Willkommen

"Der TANDEM e.V. - soziale Teilhabe gestalten / die gemeinnützige Bremervörder Beschäftigungsgesellschaft

trauern um einen großen Menschenfreund, Vordenker, Wegbegleiter und Freund unserer Arbeit.

Mehrfach war Klaus Dörner bei uns in Bremervörde zu Gast und hat uns mit seiner Zugewandheit und seinem beharrlichem Ringen um eine soziale Psychiatrie begeistert und uns Mut gemacht, unseren Weg weiter zu gehen.

Klaus Dörner war uns, mit seinen Gedanken und seinem Handeln,
seit unserer Gründung ein sehr wichtiger Wegbegleiter und Wegvorbereiter. Dafür sind wir sehr dankbar!

 

Wir veröffentlichen an dieser Stelle einen Nachruf der DGSP, in der wir, wie auch KLaus Dörner aktiv organisiert sind / waren.

Wichtige Infos

  Wir unterstützen weiterhin:  www.bremervörde-hilft.de

Zevener Schlaumeier 2022 / Kinderschutzbund

Von links: Andreas von Glahn (Vors. Tandem e.V. - soziale Teilhabe gestalten), Henning Fricke (Samtgemeinde-Bürgermeister Zeven und Schirmherr), Markus Solty, Renate zu Jeddeloh, Doreen Solty, Farina Bauer (die letzten 4 genannten sind vom Kinderschutzbund) sowie Inka und Andre Wollenberg (Quiz-Orga-Team).

Neue Ausstellung im EIGENART Kunstraum!

 

"Schön, dass es euch gibt!", so einst der freudige Ausruf einer jungen Frau, die unsere Begegnungsstätte TANDEM-TREFF besuchte.

 

Schön, diese aufrichtige Freude teilen zu dürfen!

 

EinmalICH und wichtig ...

... betrachten wir einen jeden Mitmenschen, der unsere Unterstützung sucht!

 

Der gemeinnützige Verein TANDEM bietet seit vielen Jahren Unterstützung und Begleitung für Menschen mit seelischen Problemen und für Menschen in besonderen Lebenslagen mit sozialen Schwierigkeiten an.

 

Mittlerweile ist daraus ein sehr bunter Strauß an konkreten Unterstützungsangeboten geworden: von der individuellen Beratung über die Begegnungsstätte TANDEM-TREFF, der Schaffung von Beschäftigungs- und Qualifizierungsmaßnahmen bis zur Bremervörder Tafel und einer intensiven Öffentlichkeits- und Informationsarbeit.

 

Dies alles konnte und kann nur in einem aktiven und gleichberechtigten Miteinander von Betroffenen, Angehörigen und Mitbürgern, die sich ehrenamtlich für ihre Mitmenschen engagieren möchten, gelingen.

 

- Gelebte Inklusion -

Darüber möchten wir Sie auf unserer Website informieren.

 

 

Dem bürgerschaftlichen Engagement und der konkreten Unterstützung durch Institutionen und Betriebe, welche alle individuell in unterschiedlichster Form zum Gelingen unserer Arbeit beitragen, gilt unser aufrichtiger Dank! Dies gilt auch für eine in vielen Bereichen positive und vertrauensvolle Kooperation und Zusammenarbeit mit anderen sozialen und kulturellen Institutionen und der Stadt Bremervörde.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und ein wenig Neugierde auf unserer Website und freuen uns von Ihnen zu hören!

 

Mit herzlichen Grüßen vom Vorstand des TANDEM e.V.

 

 

 

Ulla Michaelis, Ditte Piotter,

Andreas von Glahn